Was ist schon das Leben ohne Schokolade? Mal im Ernst, Diät hin oder her – Genuss muss sein! Und damit es auch ein Genuss ohne das Schlechte Gewissen danach bleibt, haben wir uns mal etwas besonderes überlegt. Warum also nicht einfach die Schokolade mit ein paar gesunden Zutaten aufwerten? Das folgende Rezept eignet sich übrigens auch super zum Verschenken. Die Schokolade nach dem Aushärten einfach in Stücke brechen und in schone Klarsichttütchen legen – perfekt, jetzt wo die ganze Party-Zeit beginnt und der Wein als Mitbringsel auf Dauer doch etwas langweilig wird.

DSC_0381

Zutaten:

100g Lieblingsschokolade (am besten/gesündesten sind die mit einem sehr hohen Kakaoanteil)

10g Kokosraspeln

1EL Chiasamen

1/2 TL getrocknete Lavendelblüten

1EL Tropicai Kokoschips

 

Zubereitung:

Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Wasser kochen und in einen Topf geben. In den Topf eine Schüssel legen. Aber Achtung : das Wasser darf auf keinen Fall zur Schokolade, sonst wird diese nicht hart. Die Schokolade nun im Wasserbad schmelzen. Anschließend die geschmolzene Schokolade auf ein Backblech mit Backpapier und je nach Belieben dünn oder dick ausstreichen (wir mögen sie am Liebsten hauch dünn!). Jetzt schnell die Anderen Zutaten darauf streuen. Das ganze jetzt für mindestens eine Stunde kühl stellen. Danach kann sie in Stücke gebrochen werden. Fertig ist die etwas gesündere Schokolade! Man kann sie natürlich auch mit anderen Trockenfrüchten, Nüssen, … verzieren – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

 

Leave a Reply