Ja, richtig gelesen. Die Bärlauch Zeit ist da und wir haben ein fantastisches Gnocchi Rezept für Euch!

Es ist etwas aufwendiger aber perfekt, wenn man den Liebsten etwas zaubern möchte was auch gesund sein sollte. Wie zum Beispiel der Mama zum Muttertag heute – an dieser stellen sagen wir DANKE zu allen Mama’s und vielleicht ist das Rezept etwas für sie.

Zutaten für 3 Portionen

500g mehlig kochende Kartoffeln

150g Dinkelmehl

50g Dinkelgries

1 Eigelb

Gute Hand voll Bärlauch (ca. 12 Blätter)

etwas Salz

 

Für das Pesto

12 Blätter Bärlauch

70g Cashews (geröstet und gesalzen)

3 EL Olivenöl

 

Beginnen wir mit den Gnocchi

Zuerst schält Ihr die Kartoffeln, schneidet sie in kleine Stücken und kocht sie, bis sie weich sind. Wenn man sie in kleine Stücke schneidet geht es schneller. Wenn die Kartoffeln durch sind müssen sie zerkleinert werden (am Besten mit einem Kartoffelstampfer).  Salz, Eigelb, Mehl und Gris dazugeben und vermengen. Den Bärlauch hacken und mit in den Teig kneten. Den Teig nun eine Stund ruhen und auskühlen lassen.

Anschließend immer kleine Bälle abzupfen, rollen und mit einer Gabel das Muster hineindrücken.

Ein paar Gnocchi in kochendes Wasser geben, falls sie auseinander fallen muss mehr Mehl an den Teig. Nach 2-3 Minuten sollten die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen. Dann kann man sie herausnehmen.

Für das Pesto einfach die Zutaten in den Mixer/Zerkleinerer geben und pürieren, etwas mit Zitrone und eventuell Salz abschmecken, über die Gnocchi und fertig!

 

Das Rezept eigenet sich auch übrigens Kalt als Nudelsalat zum Grillen.

Leave a Reply